Zeitraum: 26.8. – 2.9.2023

Die unbekannten Dolomiten im Friaul locken zu einer Wochentour – ein „Neues Abenteuer“.

Teilnehmerzahl (frei / min / angemeldet): 2 / 2 / 2

Guide: Karen Schulz-Kiske

Das ist im Preis enthalten: Planung, Organisation und Tourenleitung

Das geht extra: Kosten für Verpflegung und Unterkunft , Abendessen an den Tagen ohne HP, persönliche Verpflegung unterwegs, An- und Abreise.

Anmeldeschluss: 28. Februar 2023

Infoveranstaltung: Mai 2023

Voraussetzungen: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Kondition für Tagesetappen bis zu 7 Std. Gehzeit und 1.200 Höhenmetern im Aufstieg.

Schwierigkeitsgrad: Technik 2, Kondition 3

Der Annello Dolomiti Friulane ist ein Rundweg, der 4 verschiedene Schutzhütten in den friulanischen Dolomiten verbindet. Hier ist es ruhig, ursprünglich und wild – kein Vergleich zu den deutschsprachigen Tälern weiter westlich. Auch wenn die nächsten Täler kilometermäßig nie weit weg sind – es fühlt sich sehr weit weg von der Zivilisation an.

Wir bewegen uns im wesentlichen auf mittelschweren (roten) Wegen, teilweise sehr schmalen Pfaden auch mit ausgesetzten Stellen. Die Tour ist mit bis zu 7 Gehstunden am Tag konditionell anspruchsvoll.

Am ersten Tag findet eine Eingehtour mit Ausrüstungscheck in der Region Forni di Sopra / Forni di Sotto statt. Wir kehren dann noch einmal an unseren Ausgangspunkt zurück, von dem wir am nächsten Tag starten.  

Die Unterbringung erfolgt auf Hütten in Mehrbettzimmern und, wo möglich, in Hotels / Gasthöfen in Doppelzimmern. Für An- und Abreise ist auch eine Übernachtung auf dem Campingplatz möglich.

Start- und Zielpunkt sind identisch. Die Anreise ist mit Bus und Bahn möglich, benötigt aber sorgfältige Planung.

Deutsches Form

Comments are closed