S.S. Minos

28.08. bis 02.09.2024

Wracks aus verschiedenen Epochen gibt es in der Ostsee zuhauf. Diverse Kriege, Stürme und unfähige Kapitäne haben dafür gesorgt, dass es auf dem Grund unseres schönen baltischen Binnenmeeres einiges zu finden gibt .

Und nachdem wir uns im Mai die Wracks der Danziger Bucht angeschaut haben, geht es im Juni und August nach Dänemark. Ende August geht es dann nach Kopenhagen. Auch hier sind wir Gast des örtlichen Tauchvereins, der bei der Planung unterstützt hat und uns mit seiner RIB zu den Wracks bringt.

Wir verbringen das verlängerte Wochenende in Dragør, einem kleinen Hafen am Rande von Kopenhagen. Untergebracht werden wir in einem netten kleinen Appartement mit Selbstversorgung. Einzelzimmer ist ggf auf Nachfrage möglich.

Raus aufs Meer geht es dann morgens mit dem RIB, die Jungs und Mädels kennen die Ostsee vor ihrer Haustür bestens und bringen uns zu nahegelegenen Wracks. Welche Wracks wird abhängig von der Witterung sein. Geplant sind u.a. die „Minos“ und die „Ares“, wo es final hin geht, entscheiden Skipper und Wetter im Zwiegespräch.

Geplant sind insgesamt 8 Tauchgänge vom Boot.

Teilnehmerzahl: 5 – 8

Guide: Thomas

Preis: folgt in Kürze €

Das ist im Preis enthalten:
Planung, Organisation und Tourenleitung, Übernachtung im Doppelzimmer nahe der Tauchbasis ohne Frühstück. Abhängig von den Wetterbedingungen 4 Tauchtage mit je 2 Tauchgänge (Donnerstag erster Tag, Sonntag letzter Tauchtag.).

Dazu kommt:

Verpflegung und Gase

Anmeldeschluss: 01. Juli 2024

Online Infoabend: 18.08.2024 19 Uhr

Voraussetzungen:
Selbständiges und eigenverantwortliches Tauchen im Buddyteam, Trockentauchen wird empfohlen

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubuchbare Optionen: Einzelzimmer gegen Aufpreis.

Ablauf: Je nach Wetter und Schwierigkeitsgrad werden wir 2 Tauchgänge pro Tag vom Boot machen. Erfahrungen im Bootstauchen (RIB) und mit Tauchgängen in der Ostsee sind Voraussetzung. Die Maximale Tiefe wird um die 30m liegen.

Diese Reise wird ab einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Teilnehmern durchgeführt, insgesamt maximal 8 Personen.

Deutsches Form

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert