Geisterwald

05.07. bis 07.07.2024

Viele der Seen, die sich in den neuen Bundesländern betauchen lassen, sind ehemalige Tagebauten oder Steinbrüche die stillgelegt und geflutet wurden. An diesem Wochenende haben wir gleich drei solcher Steinbrüche geplant. Praktischer Weise kann man alle drei in einem Tauchgang erkunden.

Mitten im Wald südlich von Magdeburg liegen diese drei Quarzit-Steinbrüche, deren türkisblaues Wasser aufgrund ihrer Nähe ineinander läuft. Das Tauchsportcenter Wassermann hat hier einen idyllischen Platz geschaffen, der alles bietet, was das Taucherherz begehrt.

Die versunkenen Bäume sorgen in der Unterwasserwelt aufgrund ihres Bewuchses für eine mystische Stimmung. Die Reste der Tagebauzeiten und der Fischbestand runden das Gesamtbild ab.

Die Maximale Tiefe liegt bei ca. 40m. Die meisten sehenswerten Highlights finden wir im Bereich bis 25m. Hier finden Fotografen wundervolle Motive, vom Stör bis zu Tagebauresten ist alles dabei. Aber auch die Lichtspiele bei Sonnenschein, die durch die behangenen Bäume entstehen, sind ein gutes Bild wert.

Auch wenn man in einem Tauchgang alle drei Seen betauchen kann, so gibt es genug Sehenswürdigkeiten in jedem einzelnen von Ihnen zu entdecken. Wir haben zwei volle Tage zeit um genau dies ausgiebig zu tun. Wir bleiben an beiden Tagen direkt am See und nutzen das schöne Wetter und die Nähe zum See für entspannte Tauchgänge in Eigenregie.

Nächtigen werden wir in einer lokalen Pension in Seenähe. Die Pension Storchennest bietet eine familiäre Unterkunft mit der Option, seine Sachen zum Trocknen aufhängen zu können.

Guide: Thomas

Preis: 210 €

Das ist im Preis enthalten:
Planung, Organisation und Tourenleitung, Übernachtung im Doppelzimmer nahe der Tauchbasis mit Frühstück, Tagesgebühren der Tauchbasis

Dazu kommt:

Verpflegung und Gase

Anmeldeschluss: 01. Juni 2024

Online Infoabend: 23.06.2024 19 Uhr

Voraussetzungen:

Selbständiges und eigenverantwortliches Tauchen im Buddyteam.

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubuchbare Optionen: Einzelzimmer gegen Aufpreis.

Deutsches Form

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert