Zeitraum: 2. – 9.7.2022

Die schönsten Touren im Schlernmassiv und westlichen Rosengarten – von einem Standort im ruhigen Tierser Tal. Diese Woche ist den „Klassikern“ gewidmet: Völsegg-Spitze, Bärenfalle, Bärenloch, Tschager Joch… aber auch entspannte Schaurunden unterhalb des Rosengartenmassivs und auf der Seiser Alm.

Teilnehmerzahl (frei / min / angemeldet): 3 / 4 / 7

Guide: Karen Schulz-Kiske

Preis: 100,00-160,00 € für Leitung und Organisation (je nach Teilnehmerzahl)

Das ist im Preis enthalten: Planung, Organisation und Tourenleitung

Das geht extra: Kosten für Verpflegung und Unterkunft (7 Übernachtungen mit HP in gewünschter Zimmerkategorie (p.P. im DZ (550 EUR) oder EZ (735 EUR)), Getränke gehen extra; Seilbahnkosten (max. 50 EUR), persönliche Verpflegung unterwegs, An- und Abreise.

Anmeldeschluss: 31. März 2022

Infoveranstaltung: April 2022

Voraussetzungen: Mitgliedschaft im Deutschen Alpenverein, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Kondition für Tagesetappen bis zu 6 Std. Gehzeit und 1.400 Höhenmetern.

Schwierigkeitsgrad: Technik 2, Kondition 3

Ein buntes Best-of der Touren rund um Schlern und westlichen Rosengarten, das im täglichen Wechsel eine konditionell eher leichte und eine eher anspruchsvolle Tour vorsieht. Die Hälfte der Touren startet direkt vom Hotel, die anderen erreichen wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Bei den Touren besteht die Möglichkeit, unterwegs einzukehren.

Wir bewegen uns auf blauen und roten Wegen, teilweise drahtseilversichert – in malerischen Bilderbuchtälern, umgeben von schroffem Dolomit und mit phantastischen Ausblicken auf das Bozner Tal und die Dolomiten.

Die Unterbringung erfolgt im 3 Sterne-Hotel Weisslahnbad mit Halbpension, je nach Wunsch in Einzel- oder Doppelzimmern. Schwimmbad und Sauna bieten Entspannung nach dem Wandern.

Gemeinsame An- und Abreise kann nach Absprache organisiert werden.

Deutsches Form

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert