Bootssteg Cospudener See


Es war mal wieder so weit, einer der Klassiker fand bei bestem Wetter statt. 

Nachdem wir eigentlich in kleiner Gruppe vor Ort die Seen erkunden wollten, gesellten sich spontan noch ein paar Freunde und Freundesfreunde dazu. Flexible Unterkünfte und Basen sorgten dafür, dass auch die nun doch recht große Truppe gut versorgt wurde. 

Der kleine „Geheimtipp“, der für Freitagnachmittag zum Eingrooven gedacht war, überraschte uns leider mit schlechten Bedingungen. Wir haben das Beste draus gemacht und im Flachbereich den Hechten und Kleinfisch Gesellschaft geleistet. 

Dafür waren die Bedingungen im Cossi und Kulki um so besser. Klares Wasser und Sonnenschein sorgten für beste Sicht und tolle Effekte über und unter Wasser. 

Egal ob per Scooter cruisend durch den Wald (Danke an Lutz von Tauschule Kamski für den entspannten Shuttle Service ☺️ ) oder entspannt mit der Kamera auf Fischjagd, es war für alle was dabei, und am Ende gab es viele zufrieden lächelnde Gesichter.

Da es noch mehr lohnenswerte Gewässer in der Gegend um Leipzig gibt, werden wir auch in 2024 wieder das ein oder andere Wochenende hier verbringen. 


No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert